Ein Traum wird wahr

Doris Jäger- ein Vierteljahrhundert lang Volksschullehrerin- begeistert sich für die Naturheilkunde. Verschreibt sich ihr voll und ganz. Während ihrer Ausbildungen lernt sie ihre Kollegin Frau Anita Barta kennen, die ebenfalls den naturheiltherapeutischen Weg eingeschlagen hat und sich in weiterer Folge auf Ernährung, Kräuter und Fastenbegleitungen spezialisiert hat… so gar nicht Frau Jägers Ding: das gesunde Essen.

Dennoch überzeugt von den heilsamen Erfolgen startet Frau J. in eine Heilfastenwoche im Bregenzerwald. Es gibt keine Zufälle! Dort lernt sie Frau Lotte Spettel kennen, von deren massagetechnischen Fähigkeiten sie restlos begeistert ist. Eine Freundschaft entsteht. Man ist sich sympathisch und plant eine berufliche Zusammenarbeit. Setzt Zeichen. Baut eine Praxis, nachdem das plätschernde Rinnsal neben dem Haus kurzfristig zu einem reißenden Sturzbach wird, und den Behandlungsraum im Keller unter Wasser setzt.

Es macht Sinn, die ganzheitlich wirksamen Behandlungen basierend auf dem altem Erfahrungswissen von Paracelsus, Kneipp und den Chinesen, durch die einfühlsame, aber auch kraftvolle Massagetätigkeit von Frau Spettel zu erweitern. Zufriedene Zungen hört man oft sagen: „Ich gehe jetzt zu Quäler´s Lotte.“

Es gibt keine Zufälle! Frau J. trifft in einer Bäckerei - wo sonst - wieder auf ihre Kollegin Frau Anita Barta. Die Wichtigkeit der Ernährung, eine der tragenden Säulen zur Gesunderhaltung wird nun in Form von Fastenwochen und Informationsabenden zu Ernährungsthemen in das Seminarprogramm des Naturheilzentrums aufgenommen.

Das Erfolgsmodell zeigt schnelle Akzeptanz. Überzeugende Behandlungsergebnisse, ermöglicht durch hohe fachliche Kompetenz dank konsequenter Weiterbildung, lassen Menschen den Weg zu uns finden. Die Nachfrage wächst, unsere Motivation und Zielstrebigkeit auch. Kontinuierlicher Austausch mit Koryphäen aus dem Coachingbereich, der Naturheilkunde, mit Ernährungsspezialisten und Meistern der Massage erweitern unseren Horizont.

Es gibt keine Zufälle! Mit Frau Miriam Geisler gewinnen wir eine überaus motivierte Fachfrau in Sachen Prävention. Ausgebildet in Entgiftungsbehandlungen übernimmt sie die Prophylaxe gerade im Immunstärkungsbereich. Es gibt keine Zufälle! Sie kann sogar das Finanztechnische und Organisatorische abdecken. Volltreffer!

Innovative und neue Wege powerful zu beschreiten ist ein Charakterzug von Frau J. Sie absolviert eine Ausbildung im Highspeed-/Kurzzeitcoaching an der Coach-Akademie von Sabine Asgodom in München, um Menschen zukunfts-und lösungsorientiert zu begleiten und Berufs-und Lebensziele zu formulieren. Aber auch im Private Coaching mit dem Klienten Lösungen für Wünsche, Projekte, Probleme und Konflikte zu finden ist für die „kreative Lösungsbirne Frau Jäger“ (Zitat Sabine Suckrau, Althütte/D, Praxis-im-Holzhaus) kein Problem.

Was wir alle gemeinsam haben: Ein Herz für die Menschen, die uns ihr Vertrauen schenken!